Jin Shin Jyutsu

Nach innen lauschen - liebevolle Berührungen für Harmonie und Vitalität „Lausche nur nach Harmonie“

-- Mary Burmeister

Jin Shin Jyutsu ist ein tiefes inneres Wissen, was uns allen zugrunde liegt. Diese uralte Heilkunst zur Harmonisierung unserer Lebensenergie wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von Jiro Murai, einem Japaner wiederbelebt. Unwohlsein und körperliche Beschwerden sind danach ein Zeichen für Blockaden im Energiefluss, die durch sanfte Berührungen unserer Hände gelöst werden können. Die Anwendungen nennt man „Strömen“.

Die kraftvollen und sanften Berührungen erleben Gesunde aber auch Menschen in belastenden Lebenssituationen, mit einer akuten oder chronischen Erkrankung oder nach einer Verletzung als stärkend und gesundheitsförderlich. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, tiefe Entspannung gleicht Störungen aus,Gedanken beruhigen sich, Emotionen werden ausgeglichen, innere Blance entsteht und ermöglicht einen Zugang zu unserem Potential.

Jin Shin Jyutsu ist einfach zu erlernen und kann jederzeit und in jedem Lebensalter angewendet werden. Das einzige, das benötigt wird, sind unsere Hände. Die sind immer da und können nie verlegt oder vergessen werden. Jin Shin Jyutsu schafft neues (Selbst)Bewusstsein, harmonisiert Einstellungen und entlastet den Körper. Es erhöht die Resilienz und fördert die Gesundheit.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Geübt wird alleine oder mit einem Partner

Datum:

Samstag 23. Oktober 2021 10 - 18 Uhr

Leitung:

Sabine Krings

Kursgebühr:

60 EUR