Jin Shin Jyutsu

„27 Billionen Zellen können für Harmonie genutzt werden.“

-- Mary Burmeister

Harmonie meint Übereinstimmung und damit im Einklang sein. Im Einklang sein mit sich selbst und allem was ist. Mit einfachen Selbsthilfesequenzen aus dem Jin Shin Jyutsu schauen wir mit unserer Aufmerksamkeit auf die Harmonie und lauschen mit unseren Händen und unserem Herzen in unseren Körper hinein.

Jin Shin Jyutsu ist ein tiefes inneres Wissen, was uns allen zugrunde liegt. Diese uralte Heilkunst zur Harmonisierung unserer Lebensenergie wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von Jiro Murai, einem Japaner wiederbelebt. Unwohlsein und körperliche Beschwerden sind danach ein Zeichen für Blockaden im Energiefluss, die durch sanfte Berührungen unserer Hände gelöst werden können. Die Anwendungen nennt man „Strömen“.

Die kraftvollen und sanften Berührungen erleben Gesunde, aber auch Menschen in belastenden Lebenssituationen, mit einer akuten oder chronischen Erkrankung oder nach einer Verletzung als stärkend und gesundheitsförderlich. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, tiefe Entspannung gleicht Störungen aus, Gedanken beruhigen sich, Emotionen werden ausgeglichen, innere Balance entsteht und ermöglicht einen Zugang zu unserem Potential.

Die kraftvollen und einfachen Übungen sind für alle – Erwachsene in jedem Lebensalter, für Schwangere, Neugeborene und Kinder - geeignet. Der Kurs vermittelt einfache und wirkungsvolle Strömungsmuster, die man täglich oder bei Bedarf anwenden kann.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Neugier ist die beste Voraussetzung. Ich freue mich auf Sie.

Datum:

26. Februar 2022 10 - 18 Uhr

Leitung:

Sabine Krings

Kursgebühr:

60 EUR